Als Frank Hano noch bei der VEBA in Gelsenkirchen
beruflich tätig war, entspannte er sich nach Feierabend
und an den Wochenenden mit seiner kleinen Musik-
band. Die Auftritte nahmen zu, die technische Ausstat-
tung - Abstellraum war die eigene Garage - wurde
größer und besser, und irgendwann, nachdem immer
mehr Bands um Rat und Unterstützung baten, ent-
schloß er sich, nicht mehr selber aufzutreten, sondern
Veranstaltungen dieser Art zu managen.
Entertainment:


  Junge Dienstleister
mit frischen Ideen
.

 

.
zurück zu Seite 1


WM TOUR PARTY
TELEKOM / ARD:
Die Sound Company
als Generalunternehmen.

H eute ist er Chef zweier expan-
dierender Unternehmen, der
Sound Company GmbH und
der Stage Company GmbH. Firmensitz: das Gelände der stillgelegten Ruhrgebiets-Zeche Nordstern in Gelsenkirchen-Horst - Herzstück eines Pools von national und international operierenden Experten rund um das Thema "Top-Events".

Noch vor dreißig Jahren war das Industriegebiet am Rhein-Herne-Kanal gekennzeichnet von rauchenden Schloten und den dunklen Ausstößen der Kokerei des damaligen Bergwerks. Dann kam der Rückzug der Kohle. Erst die Neunutzung des gesamten Geländes für die Bundesgartenschau brachte für die Industriebranche den Umbruch. Erster Mieter auf dem Buga-Gelände wurde im März 1996 Frank Hano. Und er machte vor, wie in altindustrielle Mauern neues unternehmerisches Leben einziehen und neue Blüten hervorbringen kann - Strukturwandel pur.

Seine beiden Unternehmen expandieren kräftig - mit dem Dienstleistungsgeschäft rund um Events und Entertainment. Im dritten Jahr seit der Firmengründung geht es weiter stark aufwärts; Aufträge auch von großen Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet, von

 


 

Rundfunkanstalten und städtischen Interessenten bereiten ihm Terminschwierigkeiten.

Die Anforderungen sind vielfältig: Sie reichen von exklusiven Konzertabenden im kleineren Rahmen über Betriebsfeste bis hin zu Hallen- und Freiluftattraktionen für mehr als 100000 Besucher. Beide Unternehmen schreiben deutlich schwarze Zahlen, und der Umsatz dürfte im laufenden Geschäftsjahr die Zwei-Millionen-Marke erreichen. Über eine Million Mark hat er inzwischen in den neuen Standort und in neues Equipment investiert. Damit ist er gerüstet für Veranstaltungen aller Art. Was er leisten kann, ist einer inzwischen beachtlichen Referenzliste zu entnehmen. Zu finden sind darin Top-Namen wie VEBA. Hüls, Haniel, Babcock, Telekom, ARD, ZDF oder Mercedes und Porsche.

Die Leistungen der Entertainment-Experten betreffen beispielsweise die

 

 

zurück zu Seite 2

PRODUKTPRÄSENTATION:
Guter Ton für die A-Klasse.

 

.
.
.
.
.
.
.
Licht-, Beschallungs- und Projektionstechnik für Hauptversammlungen von Konzernen, Messeauftritte unter anderem in Hannover, Top-Präsentationen neuer Automodelle, aber auch international ausgerichtete Kunst- und Sportereignisse wie die Art on Ice-Revue Gala in Deutschland und der Schweiz. Und auch die Fußball-WM in Frankreich brachte Aufträge: nämlich die technische Durchführung der Freiluftspektakel im Rahmen der Telekom-WM-Tour, die mit verschiedenen Rundfunksendern an mehreren Standorten in den alten und neuen Bundesländern durchgeführt wurden. Seit geraumer Zeit werden auch zunehmend Charity-Veranstaltungen gebucht, ein Thema, das ihm auch aus eigenem Engagement, etwa für die Kindernothilfe, seit langem nicht fremd ist. "Immer mehr Unternehmen", so Hano, "erkennen die Möglichkeit, im Rahmen von Social Sponsoring das Gemeinwohl zu fördern und zugleich ihren Bekanntheitsgrad und das Image zu stärken." Einen anderen Trend sieht der Gelsenkirchener im Bereich der Wirtschaft für Incentives: "Top-Mitarbeiter werden mit Besonderheiten für ihre Leistungen belohnt und identifizieren sich damit auch mehr mit dem Unternehmen. In diesem Geschäftsfeld ist noch viel Musik."

Poolpartner für Kommu-
nikation und Show

Die Anforderungen der Kunden reichen inzwischen von der Erstellung der Grobkonzeption für Events bis hin zur Einladung der Gäste. Anzeigenaktionen, Medienarbeit und auch Künstlervermittlung. Hier bieten die beiden weiteren Unternehmen im Pool, die TDMC Werbeagentur mit ihrem Chef Dietmar Tervooren und der

.
.
.
Show-Spezialist Peter Grimberg mit seinem Künstlermanagement - Grimberg selbst ist ein Showtalent, wie unter anderem Auftritte in der Rudi-Carrell-Show oder dem ARD-Wunschkonzert zeigten - die entsprechende Abrundung für den Full-Service von NordsternEvents. Beide haben ebenfalls ihren Sitz auf dem Zechengelände. Jeder der vier Partner wiederum verfügt aus seinem Bereich über eine umfassende Datei von Experten, die als Freelancer projektbezogen gewonnen werden. Damit kann der Pool alles aus einer Hand bieten, für jedes Anforderungsprofil.

Zukunftsorientiert
denken und handeln

Daß sich Laien sehr schnell verschätzen können, was den Aufwand und den Personaleinsatz angeht, weiß Frank Hano aus vielen Rückfragen zu seinen Konzeptennur allzu gut. "Oft wird nur an Halle, Zelt und Technik gedacht, aber nicht an die sorgfältige Planung und Prüfung geeigneter Anlagen, an die Sicherheitsaspekte, an Erfordernisse für die Hygiene, an den Reinigungsservice und letztlich an Experten in der Hinterhand, wenn mal ein Problem auftaucht. So sind schnell 25 bis 30 Kräfte für kleinere Veranstaltungen erforderlich, bei größeren Events sind 200 Mitarbeiter keine Seltenheit. Wichtig ist für den Kunden, daß wir bei unseren Events auf alle Eventualfälle vorbereitet sind." Um für noch mehr Ansprüche und Aufträge gerüstet zu sein, geht Frank Hano einen Schritt weiter: Noch im Herbst soll der Unternehmenspool um eine schlagkräftige Expertentruppe erweitert werden.Diese bietet dann alle Dienstleistungen rund um die Kommunikation an. Damit soll auf der einen Seite die Vermarktung des eigenen Pools auch über die nationalen Grenzen hinaus professionell gesichert werden, auf der anderen Seite lassen sich durch deren Kundenkontakte und Aufträge auch neue Aufgaben für den Eventbereich generieren. !

zum Inhaltsverzeichnis Pressespiegel
zur Homepage zurück
zur Sitemap...