Kernkompetenz für Großevents
Sound Company und Hüls Infracor sind die Joker Fabrik

Während die Sound Company ihren Schwerpunkt auf professionelle Veranstaltungstechnik setzt, hat sich die Marktkommunikation der Hüls Infracor GmbH auf die Organisation von Großveranstaltungen spezialisiert. Schließlich kommt das Erlebnisgefühl der Event-Besucher nicht durch Überraschungen zustande, sondern muß minutiös im Vorfeld geplant und auf den Punkt inszeniert werden. Die Joker-Fabrik ist auf alle Eventual-Fälle vorbereitet, da beide Partner auf lange Erfahrung im Show-Business zurückgreifen können. Auftraggeber wie Telekom, Toyota, Mercedes, Mitsubishi, Veba, Hüls AG, Sivento Chemie AG, McDonalds, ARD und ZDF beweisen, daß dieser Weg richtig ist.

Ziel ist es, Kern-Kompetenzen aus allen Teilbereichen der Veranstaltungsbranche zu bündeln und mit einem gemeinsamen Auftritt dem Kunden einen Ansprechpartner für die Abwicklung von Veranstaltungen zu präsentieren.

Hauptorganisator Peter Gantenberg: "Die Joker-Fabrik ist das Ergebnis einer ständig steigenden Nachfrage nach Rundum-sorglos-Paketen, hochwertiger Technik und kompetenten Partnern für Großevents."

Die Joker-Fabrik versteht sich nicht nur als Konzeptagentur oder Planungsbüro. Das Leistungsspektrum dehnt sich von der Konzeptionsphase über die Vermarktung und technischen Realisation bis zum Aufbau eines dauerhaften Relationship zum Kunden aus.

Die Unternehmensgruppe der Sound Company investierte zuletzt über 2 Millionen Mark in den Ausbau den Geschäftsbereich Großveranstaltungs-, Tournee- und Bühnentechnik.

 

 

Inhaltsverzeichnis Pressespiegel

"Mit dem größten deutschen Logistikzentrum für Produkte des amerikanischen Audio-equipment-Herstellers Renkus-Heinz und der Stützpunkthändler-Partnerschaft zu weiteren namhaften Herstellern für Veranstaltungsequipment greift die Unternehmensgruppe auf eine hochsolide Basis für die weitere Entwicklung in der Medienbranche zurück," so Geschäftsführer Frank Hano.

Als am 07. Mai 1999 um 21.20 Uhr auf dem Wiener Rathausplatz die diesjäh-rigen Wiener Festwochen eröffnet wurden, stand fest: Die Sound Company sorgt für den guten Ton.

Die Audiotainment-Experten waren gefragt, als es darum ging, die Wiener Symphoniker bei der wohl wichtigsten und größten Kulturveranstaltung hörbar zu machen.

Mit insgesamt 116 Lautsprechersystemen, prozessorüberwacht und von 70 Verstärkern mit einer Gesamtleistung von 118.000 Watt gespeist, boten die Gelsenkirchner

ein Beschallungskonzept, das dem Anspruch eines Konzertsaales unter freiem Himmel gerecht wird.

Der zweite Partner ist die Hüls Infracor Marktkommunikation. Die Full Service-Agentur verfügt im Eventmanagement über beson-dere Erfahrung. Neben der Organisation von Events uns Incentives liegen die Schwerpunkte auf den Gebieten Internet, Messen und der Erstellung von kompletten Marketing-konzeptionen. In Sachen Messen und Ausstellungen vertritt das Unternehmen die Philosophie, daß man diese Art der Veranstaltung mit allen Sinnen erleben sollte.

Kunden, die ihre Zielgruppe auf neuen Wegen am ihrer Botschaft erreichen möch-ten, sind bei der Hüls Infracor Marktkommunikation ebenfalls in besten Händen. Hier werden Imagebroschüren, Unternehmensfilme oder Lieferprogramme multimedial aufbereitet. Eben Full-Service, der einen Event sinnvoll abrundet.

...